Aktuelles (weitere Fotos oben unter Bilder)

könig Peter 
Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte nun endlich ein neues Königspaar ermittelt werden;
Peter Berndsen wird nun gemeinsam mit seiner Frau Christiane das Oberhaupt der Eltener Schützenfamilie sein.
Zu ihrem Throngefolge nahm er seine Kameraden und Partnerinnen des Zuges 32.

Wir wünschen euch, liebe Christiane die Erste und lieber Peter der Erste, ein ganz tolles Jahr mit vielen schönen Momenten und Begegnungen.

Weitere Ergebnisse vom diesjährigen Schützenfest

Jungschützen Preisschießen, Samstag, 30. Juli 2022 
Kopf: Max te Wildt
Reichsapfel: Bastian de Vries
Zepter: Kevin Köb
Rechter Flügel: Oscar Jansen
Linker Flügel: Lenny Kroes
neuer Jungschützenkönig : Kevin Köb

Schützenfest Preisschießen, Sonntag, 31. Juli 2022
Krönchen: Peter Hinze (Ehrengäste)
Kopf: Stephan Gerritschen (Zug 32)
Zepter: Pascal Frank (Zug 39)
Reichsapfel: Frederick Haake (Zug 1)
Rechter Flügel: Kurt Jansen (Zug 12)
Linker Flügel: Willi Maas (Zug 24)

Schützenfest Preisschießen, Montag, 01. August 2022
Karl-Husemann-Pokal: Jan Wittenhorst (Zug 14)
Kopf: Daniel Kroesen (Zug 37)
Zepter: Simon van Stuijvenberg (Zug 40)
Reichsapfel: Ralf Jansen (Zug 10)
Rechter Flügel: Sascha Waltemathe (Zug 27)

Jubilare 2022

25 Jahre Mitgliedschaft:
Haan, Oliver (Zug 15)
Pollmann, Philip (Zug 15)
Jansen, Andre (Zug 23)
Berg, Sascha (Zug 27)
Landers, Ingo (Zug 27)
Baumann, Frank (Zug 29)
van Stuijvenberg, Bruno (Zug 29)
Wolter, Michael (Zug 29)
Wolter, Norbert (Zug 29)
Arntzen, Ingo (Zug 30)
Hemmerle, Boris (Zug 30)
Jansen, Oliver (Zuglos)
Jansen, Björn (Zuglos)
Daams, Anja (Damenschießgruppe)

40 Jahre Mitgliedschaft
van Nooy, Gerd (Zug 19)
Lesaar, Wilfried (Zug 20)

50 Jahre Mitgliedschaft
Jansen, Hans-Gerd (Zug 6)
Dr. Verheyen, Werner (Zug 12)
Buiting, Heinz-Willi (Zug 18)

60 Jahre Mitgliedschaft
Fonteyn, Anton (Zug 16)
Fransen, Hans (Zug 16)
te Wildt, Hans (Zug 16)

65 Jahre Mitgliedschaft
Jansen, Bernhard (Zug 6)
Van Bebber, Robert (Zug 16)

70 Jahre Mitgliedschaft
Spiegelhoff, Josef (Zug 6)

Ehrungen & Auszeichnungen 2022

Verdienstorden der St. Martinus Schützenbruderschaft Elten:
Daniel Kroesen (Zug 37)
Jens Verheyen (Zug 32)
Benjamin Daniels (Zug 15)
Kai Sterbenk (Zug 30)
Carlo Nielbock (Zug 41)
Merle Kossak (Musikverein)

Jugendverdienstorden in Bronze:
Andre Berkau (Zug 24)

Schützenmusikerauszeichnung in Silber:
Hans Kersjes (Tambourcorps)
Horst Verhey (Zug 36)
Horst Derksen (Zug 36)

Silbernes Verdienstkreuz:
Michael Temmen (Zug 21)
Roland van Elk (Zug 21)

Hoher Bruderschaftsorden:
Roland Nieuwenhuis (Zug 13)

Plakat Schützenfest 2022

Liebe Schützenbrüder,

in wenigen Tagen begehen wir nach Jahren der Corona bedingten "Enthaltsamkeit" endlich wieder unser Schützenfest. Dieses Fest soll allen Teilnehmenden lange in guter Erinnerung bleiben.

Die guten Erfahrungen bei unserem Bataillonsfest mit einem zuvor gemachten Corona-Test durch die Teilnehmenden und die leider doch hohen Zahlen bei den jüngst stattgefundenen Schützenfesten in den Emmericher und Reeser Ortsteilen veranlassen den Vorstand zu einer Bitte:

Testet euch freiwillig an jedem Schützenfest-Tag, damit wir alle sorglos und mit dem bestmöglichen Schutz für alle Teilnehmer ein paar pläsierige Schützenfest-Tage erleben können!

Wir bieten euch, euren Begleitungen und Gästen an allen Schützenfest-Tagen einen kostenlosen Corona-Test im Kolpinghaus an. Um vorherige Online-Buchung zur schnelleren Durchführung der Tests wird gebeten.

Das Testzentrum ist geöffnet:
Samstag: 15:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 12:00 - 14:00 Uhr
Montag: 09:30 - 10:45 Uhr

Zeigt Verantwortung für uns alle und macht von dem Angebot eines kostenlosen Corona-Tests bitte regen Gebrauch.

 corona tests

                                                                                                                                                                                 Foto: WDR

 
 
Endlich wieder was los im Verein. Auch bei uns!

Wir feiern Schützenfest in Elten vom 30.07. - 06.08.2022.

Unterstützt werden werden wir in diesem Jahr vom Land NRW und dem Förderprogramm „Neustart miteinander“.

 neustart miteinander

Plakat Schuetzenfest 2022 Elten fb

Banner mit Datum

Flyer Entwurf FINAL 01a 
 Flyer Entwurf FINAL 02a

Am 17. Juni fand im Kolpinghaus die Mitgliederversammlung unserer Schützenbruderschaft statt, zu der Brudermeister Henry Slagmeulen 59 Mitglieder begrüßen durfte.

Nach dem Verlesen der Tagesordnung, der Begrüßung durch den Brudermeister und dem ehrenvollen Gedenken der verstorbenen Schützenbrüder war es wohl der Tagesordnungspunkt 4, Neuaufnahmen, der ein Highlight des Abends war. Mit Tom Berkau als Zugführer gründete sich ein neuer Schützenzug, welcher die Nummer 2 erhielt. Dem neu gegründeten Zug gehören sechs
Kameraden an, wovon bereits drei Mitglieder unserer Bruderschaft sind. Niclas Gottschalk, Hendrik Jansen und Kilian Rennecke wurden neu in unseren Verein aufgenommen. Pascal Frank wurde ebenfalls neu in unserer Bruderschaft begrüßt und ist nun Mitglied des Zuges 39. Weiter wurden vier Jungschützen in die Jugendabteilung aufgenommen.

Es folgten die Grußworte unseres Präses Theo van Doornick und das Verlesen der Niederschrift der Jahreshauptversammlung, bevor es in die Pause ging. Anschließend wurden die Leistungsabzeichen aus dem Schießsport verliehen. Es folgte die Vorstellung des Programms für das Schützenfest 2022 und der Terminplan 2023 wurde ebenfalls bekannt gegeben.
Das Bataillonsfest zukünftig als feste Veranstaltung in den Terminkalender aufzunehmen und dies vorab in den Zügen zu besprechen war der vorletzte Tagesordnungspunkt, bevor es zum Punkt Verschiedenes ging. Hier sei besonders erwähnenswert die mögliche Verlegung des Maifestes auf den 30. April im Jahr 2023, da der 01. Mai dann auf einen Montag fällt. Durch die Verlegung müssten die Mitglieder nur einen Tag Urlaub nehmen.

Weiter wurde auf den Wettbewerb für den schönsten Straßenschmuck zum Schützenfest hingewiesen. Interessierte Schützenzüge oder einzelne Schützenbrüder, die einen Straßenabschnitt schmücken wollen, können sich bis zum 30.07. beim 2. Brudermeister melden. Dem Sieger winkt ein toller Preis.

 Schmück Wettbewerb

 

Eine tolle erstmalige Teilnahme unseres Team „Jungschützen“ beim diesjährigen Stadtradeln liegt hinter uns.

Mit insgesamt 7.840 geradelten Kilometern haben wir großen Anteil am beeindruckenden städtischen Gesamtergebnis beigetragen.

Eine wirklich schöne Abwechlung abseits unseres Jungschützenalltags.

Gestern haben sich unser Jungschützenmeister Marco mit seinem Stellvertreter Danny auf dem Weg gemacht, um den Teilnehmern unseres Stadtradelteams der Jungschützen, mit einer Trinkflasche mit dem Logo unserer Schützenbruderschaft zu überraschen.
Zusätzlich zur Trinkflasche konnten wir Max, als Jungschütze mit den meisten Kilometern, einen Eisgutschein überreichen. Wie es der Zufall wollte, befand sich dieser bei seinem Opa, welcher die meisten Kilometern für unser Satdtradelteam sammelte. Max war nicht nur in unserem Team erfolgreich, sondern sammelte auch die meisten Kilometer der Stadt Emmerich in der Altersklasse bis 18 Jahre.
Neben Max wurde auch Anton Bolk auf Stadtebene ausgezeichnet, da dieser der jüngste Teilnehmer am Stadtradeln war, der für Emmerich angetreten ist.

Danke an unseren Jungschützenvorstand für die Organisation der Teilnahme.

 

 JSSR2022a
 JSSR2022b  JSSR2022c
Nach zwei Jahren Zwangspause, planen wir am Sonntag, den 14.08.2022 endlich wieder die Organisation eines Kinderschützenfestes.

Neben einem attraktiven Rahmenprogramm sollen auch neue Kindermajestäten ermittelt werden.

Schon jetzt möchten wir auf diesem Wege alle Kinder und Eltern aus Elten und Umgebung recht herzlich hierzu einladen.

 KISCHUEFE

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
293795