Aktuelles (weitere Fotos oben unter Bilder)

 

Eltener Doppelerfolg beim Heimspiel

Heute fand in Elten bei tollem Wetter und sommerlichen Temperaturen der diesjährige Bezirksjungschützentag statt.

Von den 21 möglichen waren ca. 15 Bruderschaften in Elten zu Gast. Aufgrund der Autobahnsperrung wurde seitens unserer Bruderschaft aus Sicherheitsgründen auf den Umzug durch den Ort sowie das Schaufahnenschwenken auf dem Marktplatz verzichtet.

Nach dem Wortgottesdienst, gehalten von Bezirkspräses Franz-Josef Pail, ging es somit für die rund 250 Besucher direkt auf das Gelände hinter dem Kolpinghaus, wo neben Ständen für das leibliche Wohl auch eine Spielstraße sowie ein Vogelschießen auf die Teilnehmer wartete.

Beim Prinzenschießen wurde es dann ernst. Am Ende konnte Elten einen phantastischen Doppelerfolg feiern. Mit 28 Ringen konnte sich  Tom Berkau den Bezirksschülerprinzentitel sichern.

Den Titel des Jugendprinzen sicherte sich Magnus Hermes mit 26 Ringen.

Somit findet auch im kommenden Jahr der Bezirksjungschützentag wieder bei uns in Elten statt. 

Beide qualifizierten sich durch ihre Erfolge auch für eine Teilnahme am Diözesanjungschützentag in Elbergen sowie für das Landesbezirksschützenfest in Wankum.

Wir gratulieren unseren neuen Prinzen, aber auch den Teilnehmern der übrigen Plätze und danken ganz herzlich für euren Besuch bei uns in Elten. 

Wir hatten heute viel Spaß. Bis zum nächsten Jahr.

 

IMG 1931

Volksbund Homepage

Auf der Jahreshauptversammlung der St. Martinus Schützenbruderschaft am 17.2.2018 teilte Werner Jansen mit, dass er sich für den Posten des ersten Kassierers in unserer Bruderschaft nicht mehr zur Wahl stellen wird.
Er möchte damit jüngeren Schützenbrüdern ermöglichen, unsere Bruderschaft mit in die Zukunft zu führen, da es wichtig ist auch im Vorstand alle Altersschichten zu repräsentieren,so wie sie auch im Verein vertreten sind.
 
Werner ist seit 1974 Mitglied unseres Vereins. Im Jahre 1999 wurde Werder Mitglied im Vorstand, hier zunächst als zweiter Kassierer. Ein Jahr darauf erfüllte er sich seinen Traum und wurde König in unserer Bruderschaft. Im selben Jahr wurde er auch 1. Kassierer im Vorstand.
 
Seither erfüllte er diese Tätigkeit mit hohem Engagement und Zeiteinsatz. Für seine herausragende Arbeit wurde Werner im Jahre 2008 das Silbernen Verdienstkreuz und im Jahre 2015 der Hohe Bruderschaftsorden des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften verliehen.
 
Auf der Jahreshauptversammlung wurde Werner Jansen nun durch Brudermeister Heinz Wienhoven zum Ehrenmitglied im Vorstand ernannt in Anerkennung seines jahrelangen Einsatzes im Sinne von Glaube, Sitte und Heimat für unsere Schützenbruderschaft.
 Ehrenmitglied Werner Jansen
 
Lieber Werner, herzlichen Dank für deine Arbeit.

Gestern beendeten wir unser Schützenjahr 2017 mit der Teilnahme an der Abschlussveranstaltung auf dem Eltener Marktplatz anlässlich der Feierlichkeiten zum 110-jährigen Jubiläum des Eltener Musikvereins. Gemeinsam mit dem Tambourcorps Elten spielten sie einen phantastischen Großen Zapfenstreich. Für den passenden Rahmen im Fackelschein sorgte die Feuerwehr Elten.

26114370 2029373850661666 3255047622057534698 o 26170221 2029373630661688 7044657203020860388 o
26171967 2029373887328329 7957296770540878600 o 26114419 2029373800661671 1924371021381640877 o1
26172094 2029373470661704 8692894131041269077 o

Auf diesem Wege möchten wir uns bei unseren Mitgliedern, Gönnern und befreundeten Vereinen für die Teilnahme und Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken.

Das kommende Jahr 2018 ist geprägt durch unser 90-jähriges Jubiläum.
Dieses wollen wir mit einigen zusätzlichen Festen und Terminen begehen. Wir beginnen mit der Jubiläumsmesse am 07. Januar 2018 um 09.00 Uhr in der St. Vitus-Kirche.

Anschließend möchten wir unsere Gäste zu einem kleinen Empfang von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr im Kolpinghaus begrüßen. Gerne erwarten wir euch zu diesem Empfang, bitten aber um Anmeldung bis zum 05.01.2018 um ausreichend Platz bereit zu stellen.

Wir wünschen euch allen einen schönen Silvesterabend und einen tollen Start ins neue Jahr 2018!

 26047440 2029388827326835 8312940250519630863 n

Kriegsgräber2017

Liebe Eltener Bevölkerung,

seit dieser Woche und bis einschließlich 20.11.2017 wird erneut die alljährliche Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in Emmerich und eben auch bei uns in Elten durchgeführt. 

Seit 2008 wird diese Sammlung bekanntlich durch die ortsansässigen Schützenvereine durchgeführt. In Elten übernimmt dies ausschließlich unsere St. Martinus Schützenbruderschaft.

Seit dieser Zeit konnten jährlich tolle Ergebnisse durch die Sammler eingefahren werden, auch dank der großzügigen Unterstützung durch die Eltener Bevölkerung. Hierauf hoffen wir auch in diesem Jahr.

Den 10%igen Anteil, welcher den Vereinen von dem jeweiligen Sammelergebnis im Sammelbezirk zur eigenen Verwendung zur Verfügung gestellt wird, werden wir wie gewohnt vollständig einem weiteren guten Zweck zukommen lassen. Hierzu später mehr.

Eure St. Martinus Schützenbruderschaft Elten

 

BE2BA958 18E4 4CE9 A529 BB669AD83A98

"So sehen Sieger aus".

Am 14.10.17 fand im Kolpinghaus das traditionelle Vergleichsschießen zwischen den Offizieren unseres Vereins und dem Vorstand statt.

In einem spannenden Wettkampf konnten sich die Vorjahressieger vom Vorstand knapp gegen das Offizierskorps durchsetzen und den Titel somit verteidigen.

Den fälligen Pokal überreichte als Vertreter der Offiziere Hauptmann Sven Jansen unserem Brudermeister Heinz Wienhoven.

Als beste Einzelschützen wurden André Jansen und Achim Neerincx für ihre jeweilige Gruppierung ausgezeichnet.
Bei letzterem bedanken wir uns ebenfalls für die Durchführung des Wettbewerbs.

 

IMG 0062

Vergangenen Sonntag, den 03.09.17, war unser Schützennachwuchs, vertreten durch Jungschützenmeister Marco Braun, Vorstandskollege Danny Vels und Bezirksprinz Jan Wittenhorst, beim Pfarrfest mit der Betreuung der „Rutschbahn“ in Paters Garten beauftragt. Die mit Seifenlauge präparierte Silofolie sorgte bei manchem jungen Besucher für eine willkommene Abkühlung, hatte das Wetter doch angenehme Temperaturen und Sonnenschein auf den Eltenberg rund um die St. Vitus-Kirche geschickt.

IMG 3963 IMG 3967 IMG 3969

Neben dem „Rutschvergnügen“ konnten sich die Jungen und Mädchen und natürlich auch die Eltern beim Jungschützenmeister über die Eltener Jungschützenabteilung informieren. Aufschlussreiches zur Jungschützenabteilung konnten die Besucher auf zwei großen Aufstellern im DIN A 1 - Format nachlesen und sich in zusätzlich ausgelegten Flyern über den Schützennachwuchs und die Trainingszeiten aufklären lassen.

Oeffentliches Preisschiessen

Johannes Versteegen vom 35. Zug errang am Schützenfest-Montag um 16:22 Uhr mit dem 37. Schuss die Königswürde der St. Martinus Schützenbruderschaft Elten - Grondstein.

 K800 IMG 0155
Johannes setzte sich gegen 1 Mitbewerber Sven Jansen aus dem 26. Zug an die Spitze der Eltener Schützenfamilie.
 
Das neue Königspaar wurde vom Brudermeister Heinz Wienhoven um 18.00 Uhr proklamiert. Johannes und seine Frau Hildegard wurden somit zum König Johannes der Zweite und zur Königin Hildegard die Erste ernannt und regieren nun die Schützen in Elten ein Jahr.
 

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
176989