Aktuelles (weitere Fotos oben unter Bilder)

Neustart Foto 

Das Land Nordrhein-Westfalen hat mit dem Programm „Neustart miteinander“ ein attraktives Instrument für Vereine aufgelegt. Damit sollen eingetragene Vereine finanziell unterstützt werden, den gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen.

Dies ist ein schönes und klares Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit ehrenamtlich geführter Vereine, Verbände und Organisationen.

So kann eine ehrenamtlich getragene öffentliche Veranstaltung, welche noch im Jahr 2021 durchgeführt wird, mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 50 Prozent (maximal 5.000€) der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, gefördert werden.
Für dieses Programm haben wir uns beworben und unser Antrag wurde bewilligt.

Als Vertreter des Landes NRW überbrachte der Landtagsabgeordnete für die nördlichen und rechtsrheinischen Bereiche des Kreises Kleve, Dr. Günther Bergmann, die frohe Kunde aus Düsseldorf und freute sich gemeinsam mit uns, dass sich nun auch die St.-Martinus-Schützenbruderschaft Elten-Grondstein über Unterstützung aus Düsseldorf freuen kann.

 

 

Wir sagen Danke für die Unterstützung und die Zuwendung des Landes NRW.

Nun hoffen wir, dass wir gemeinsam ein tolles Fest feiern können.

 Mini Neustart Miteinander
Eine schöne Überraschung nahmen unsere Jungschützen auf ihrem Trainingsabend am vergangenen Freitag aus den Händen zweier Mitglieder der Eltener Luftpistolenmannschaft entgegen.

Bei der letztmalig durchgeführten Luftpistolen-Wettkampfsaison zahlten die Luftpistolenschützen in ihr so genanntes "Fliegen-Sparschwein" einen bestimmten Betrag für ein persönlich nicht erreichtes Wettkampf-Ergebnis ein. Obwohl nicht schlecht geschossen, sammelte sich doch eine stattliche Summe in dem Sparschwein an.

Die Luftpistolenmannschaft war sich sehr schnell einig, dass ein Teil des Geldes dem Eltener Schützen-nachwuchs zugutekommen soll.

Gesagt, getan. Kurzerhand wurden dringend benötigte neue Schießhandschuhe gekauft und den sichtlich erfreuten Jungschützen an ihrem Trainingsabend übergeben.

Die Luftpistolenmannschaft besteht aus:
Marc Winkelmann, Achim Neerincx, Andre Berkau, Jan Wittenhorst, Alex van der Kuip, Sören Fork, Danny Vels und Andre van Bebber

Wir sagen Danke für die tolle Spende!

 JS Übergabe1
 Liebe Schützenbrüder,

in der Zeit vom 08.10. bis 17.12.2021 findet wieder das beliebte „Öffentliche Preisschießen“ unserer Schützenbruderschaft statt.

Unsere Organisatoren Achim & Danny haben an zehn Freitagen in der Zeit von 20:00 – 21:30 Uhr den Luftgewehrstand für alle Schützen und Nichtmitglieder geöffnet.
Auf die Teilnehmer warten wieder tolle Geld- und Sachpreise. Dabei sein lohnt sich also!

 ÖPS2021

Plakt Bataillonsfest

Liebe Kameraden, Freunde & Eltener Bevölkerung,

 

ab sofort könnt ihr wieder unsere schönen Hausfahnen/ Flaggen bestellen.

Die Fahnen haben die Maße 130 x 70 cm, sind grün-weiß und mit dem Eltener Wappen versehen.
Ein schicker Hausschmuck für jedes Schützenfest und ein ideales Geburtstags-/Weihnachtsgeschenk oder einfach für zwischendurch.

Die Fahnen kosten 29,- Euro und können direkt beim 1. oder 2. Brudermeister, Schriftführer oder Kassierer bestellt werden.

Einen kleinen Bestand Banner (120 x 300 cm) haben wir ebenfalls noch für 87,- Euro abzugeben.

Macht unseren Ort und eure Häuser zum Mai- und Schützenfest ein bisschen „bunter“ und zeigt Flagge!

Eure Bestellungen nehmen wir gerne bis zum 30. September entgegen.

 

 

 

Hausfahne1 
 JungschützenHomerunSpendenlauf2021
Coronabedingt müssen gerade unsere jüngsten in der Gesellschaft auf vieles verzichten.
Wir freuen uns daher sehr, dass sich unsere Betreuer der Jugendarbeit Gedanken machen, wie sie für ihre Fachgruppe schöne Angebote ausarbeiten kann.
Zu Beginn der Sommerferien, traf sich unsere Jungschützenabteilung hinter dem Kolpinghaus, um eine Dorf-Rallye für unseren Nachwuchs zu veranstalten.
Dazu wurden unsere Jungschützen in zwei Mannschaften aufgeteilt und mit Stift und einem Fragebogen ausgestattet durch Elten geschickt.
Dabei mussten Sie zum Beispiel zählen, wie viele Fenster die Mühle hat oder aufschreiben, wie teuer das teuerste zum Verkauf stehende Haus ist, was am Markt ausgehängt ist.
Als dies erledigt war, wurde auch der auch Grill angeschmissen, um sich von der Tour zu stärken.
Nach dem Essen wurde das finale Spiel noch ausgeführt, um eine Siegermannschaft zu ermitteln, welche es jedoch nicht gab, da beide Mannschaften am Ende gleich viele Punkte hatten.
Der Nachmittag klang dann mit einer Partie Fußball aus.
 JS1
JS2   JS3

 

Wie hinreichend berichtet, konnte auch in diesem Jahr erneut kein Schützenfest in Elten stattfinden.

Dennoch hat es sich unsere Jungschützenabteilung auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, wieder Ordnung bei den Soldatengräbern auf dem alten Friedhof an der Ecke Stokkumer Straße/Beeker Straße herzustellen.

Bekanntlich hat die Jungschützenabteilung vor einigen Jahren hier eine Patenschaft übernommen und kümmert sich mehrmals im Jahr um die dortige Pflege.

Unterstützt wird sie hierbei von einigen "großen" Schützen und ehemaligen Mitgliedern aus den Reihen der Jungschützen.

 

 

 

 


20210730 185839
 20210730 182902  20210730 185820

Elten hilft2

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
327144